Montag, 19. Oktober 2009

(I believe in) travellin' light.

Familie. Regen. Pfützen. Kaffee. Freunde. Gore Tex. Kings of Convenience. Bunte Blätter. Gummistiefel. Kastanien. Pilze. Hunde. Mittagessen. Franz Ferdinand. Äpfel. Wind. Knoten in den Haaren. Wald. Ausschlafen. Kuchen. Gelächter. Katzen. Beatles. Tagebücher. Altbekanntes. Autofahren. Aus der Entfernung Verwirrendes. Seufzen. Schultern hochziehen. Nasse Füße. The Smiths. Gedankenkreisel. Kinderfotos. Astern. Playstation. Becks. Einblicke. Ausblicke. Kapuzen. Tanzen. Gartenzäune. Fassaden. Kopfschütteln. Wachliegen. Willkommen und Abschied.

Ein Wochenende in der Provinz. Ein Wochenende auf einem anderen Planeten. Manchmal sieht von Weitem alles leichter und irgendwie klarer aus. Manchmal nicht.

Kommentare:

Polly Pocket hat gesagt…

wenn man wegfährt, hat es den vorteil, dass man immer wiederkommen kann. und dann sieht es doch oft schon ganz anders aus. oder eben nicht. willkommen zurück im dschungel!

Sally Cinnamon hat gesagt…

Wie gesagt: Oder eben nicht.