Donnerstag, 20. August 2009

Die ersten 90 Minuten sind die schwersten.

Fußballerisch läuft es in meiner kleinen, kunterbunten Welt gerade ja mal wieder BLENDEND! Real Madrid fegt in einem Freundschaftsspiel die Borussia aus dem Westfalenstadion, Real Zaragoza ist zurück in der Primera División und die Union hat ihre ersten beiden Ligaspiele gewonnen und belegt damit den 2. Platz in der 2. Bundesliga.

Infantilerweise ziehe ich seit Jahren Parallelen zwischen meinem Leben und der Situation der Königlichen aus Madrid. Demnach könnte ich mich jetzt zurücklehnen und zusehen, wie die Dinge ihren Lauf nehmen. Dummerweise sind Vorsaisonergebnisse lediglich Augenwischerei, denn die Jungs machen sich momentan nur für den Ligaalltag warm. Um das Niveau dieses Eintrages ein wenig zu heben und meinem Intellekt gerechter zu werden, sage ich es mit Sartre: "Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft." Vielleicht sollte ich mich doch lieber aufs Spiele wie Halma verlegen? Weniger anmaßend wäre es allemal.

Kommentare:

mole_muc hat gesagt…

halma ist als brettspiel für bis zu sechs personen bekannt,
alleinespielen ist da nicht vorgesehen !

... und dann noch (wg. satre)

niveau und fußball müssen sich nicht unbedingt widersprechen,
das wusste auch schon ein besonders großer Fußballer:

«Die Frauen haben sich entwickelt in den letzten Jahren.
Sie stehen nicht mehr zufrieden am Herd, waschen Wäsche
und passen aufs Kind auf. Männer müssen das akzeptieren.»

(Lothar Matthäus in einem Playboy-Interview)

Melosine hat gesagt…

der playboy kann ja soo informativ sein manchmal!
da frage ich mich, welche frau etwas dagegen haben koennte, wenn ihr liebster im playboy schmoekert.
da koennen maenner noch was fuers leben lernen und durch die huebschen hochglanzbilder bleiben sie dann auch am (fuss) ball.
also, ihr frauen ... schenkt den maennern playboy abos zu weihnachten! das ist doch bald, oder?

Sally Cinnamon hat gesagt…

Ich kann ja gegen mich selber Schach spielen. Oder Risiko. Das passt gut zum Größenwahn und den Allmachtsphantasien.

Zu Herrn Matthäus sag ich mal lieber nix, außer: Ihr spinnt doch!

mole_muc hat gesagt…

... der krieg ist aus - also kein "risiko" und auch kein "schach" !!

Sally Cinnamon hat gesagt…

Das Leben das Leben das Leben das Leben das Leben das Leben das Leben... ist voller kleiner Kriege!