Montag, 10. August 2009

I never said I was deep.

Ein gemeinschaftliches erleichtertes AUFATMEN wird durch die Republik gehen: Wider Erwarten haben Jarvis Cocker und ich nun doch nicht am vergangenen Samstag geheiratet. Es mangelte jedoch weder an gegenseitiger Anziehungskraft noch an ehrlichem Gefühl, nein, die Umstände haben einfach nicht gepasst, wobei man die Tatsache nicht außer acht lassen sollte, dass wir selbst unserer Liebe wohlmöglich nicht gewachsen gewesen wären. Man verbrennt sich doch nur allzu leicht die Finger, besonders dann, wenn zwei solch außergewöhnlichen Charaktere wie die unseren aufeinandertreffen. Tragisch! (Einsicht: 17 Punkte aufs Erwachsenenkonto).

Weitere bemerkenswerte Vorfälle nahmen während dieses langen Wochenendes jedoch trotzdem Ihren Lauf. Ich wurde endlich auf dem Einwohnermeldeamt vorstellig, fand in einem Laden in der Raumerstraße meinen im Vorfeld als inexistent erklärten Mutterinstinkt auf der Treppe sitzen (ich selbst bin mindestens so verstört davon, wie das Kind, das ich mir ausgesucht habe), wir machten uns als Gruppe in der Schwalbe Feinde unter den Anhängern des 1. FC Köln – Fußballfeindschaften sind doch die schönsten und halten oft ein Leben lang! Zudem verliebte ich mich in eine blaue Jacke und nahm sie mit zu mir nach Hause, finde Pete(r) Doherty trotz aller anderslautender Aussagen aus meinem Umfeld toll, schlief zu wenig und trank zu viel, sprang hochmotiviert und enorm erfolgreich zwischen 3 Sprachen hin und her, erfreute mich am Wiedersehen mit Menschen, denen ich eine Weile nicht begegnet war, und als ich heute Morgen an meinen Schreibtisch kam, hatte ich das Gefühl, seit Wochen nicht hier gewesen zu sein. Ich musste sogar einen kurzen Moment lang nachdenken, um auf die Namen einiger meiner Kollegen zu kommen. Eine dünne Katze, die nicht im Pornogeschäft tätig ist, sagte mir neulich: "Man steckt halt nicht drin." Jeden Tag glaube ich ihr ein wenig mehr.

Kommentare:

Polly Pocket hat gesagt…

Oh! Das klingt ja ganz nach meinem Wochenende!!! :D
Nur das mit dem Mutterinstinkt und dem unreflektierten Fan-Dasein gegenüber allen die Gitarre und/oder Fußball spielen, teile ich auch heute noch nicht, Frau... Frau... ähm... wie war noch gleich IHR Name?!

Sally Cinnamon hat gesagt…

Was heißt denn hier "allen"? Ich bin ja wohl mehr als selektiv, was meine Gitarren- und Ballhelden betrifft!
Und der Name?
U.von Stein Gallagher Shearer Diogo Cocker Ashcroft
...natürlich!

Polly Pocket hat gesagt…

soso... und was ist mit chuck bass? ;)
sehr exklusiv und selektiv dein club! muhahaha :D

Sally Cinnamon hat gesagt…

Aber hallo! Exklusiv und selektiv; so bin ich halt! Und Chuck Bass ist eine Kunstfigur in meinem Kopf...nicht so, wie die anderen hier Genannten. Ahem!

Polly Pocket hat gesagt…

Ach ja... Richtig! muhahahaha :D

Johannes hat gesagt…

Mir sagt die Katze jeden morgen: "Mach ma hinne, wir essen zeitig" und das ist der Moment, in dem ich mir sage: Recht hat sie und Recht wird sie behalten.

Sally Cinnamon hat gesagt…

Die Weisheiten der Katze haben uns vielleicht nicht das Leben, aber immerhin den Sommer gerettet, oder?